Viktoriafälle mit Regenbogen
Elefantengruppe
Zebras und Antilopen auf Grasfläche
Lake Malawi
Sansibar Strand mit Palmen und Booten

East African Adventure

Abenteuer-Safari - 20 Tage/19 Nächte ab Victoria Falls/bis Nairobi

Viktoriafälle - Lusaka - South Luangwa NP - Lake Malawi - Iringa - Mikumi NP - Dar Es Salaam - Sansibar - Bagamoyo - Arusha - Karatu - Arusha - Nairobi

Inklusivleistungen

Lodge-Variante:

  • 19 Üb. in Lodges, Hotels und feststehenden Zeltunterkünften der einfachen Mittelklasse bis Mittelklasse 
  • Mahlzeiten: 19 x Frühstück, 20 x Picknick-Mittagessen/Lunch-Paket, 19 x Abendessen (Mahlzeiten werden überwiegend vom Reiseleiter am Tourenfahrzeug zubereitet)
  • Trinkwasser 
  • Fahrt im NOMAD-Safarifahrzeug/Truck (24-Sitzer)
  • englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer (ausgewählte Abfahrten mit deutschsprechendem Übersetzer)
  • alle Eintrittsgelder für die besuchten Nationalparks und Besichtigungen lt. Programm
  • alle Aktivitäten und Pirschfahrten lt. Programm.

Camping-Variante:

  • 16 Üb. in 2-Personen Kuppel-Zelten, 3 Üb. im Hotel der einfachen Mittelklasse 
  • Mahlzeiten: 19 x Frühstück, 20 x Picknick-Mittagessen/Lunch-Paket, 19 x Abendessen (Mahlzeiten werden überwiegend vom Reiseleiter am Tourenfahrzeug zubereitet)
  • Trinkwasser (ab 01.01.2020)
  • Fahrt im NOMAD-Safarifahrzeug/Truck (24-Sitzer)
  • englischsprachiger Reiseleiter/Fahrer (ausgewählte Abfahrten mit deutschsprechendem Übersetzer)
  • alle Eintrittsgelder für die besuchten Nationalparks und Besichtigungen lt. Programm
  • alle Aktivitäten und Pirschfahrten lt. Programm.

Kategorie: Alle RundreisenSafaris

Reiseverlauf

1. Tag Victoria Falls - Lusaka (ca. 480 km)

Sie lassen die Viktoriafälle hinter sich und beginnen Ihr Abenteuer. Sie fahren vorbei an bunten Märkten mit hektischem Treiben und ländlicher Szenerie bis in die Nähe von  Lusaka, Sambias lebendige Hauptstadt. (Übernachtung: Eureka Camp o.ä.)

2. Tag Lusaka - Petauke (ca. 415 km)

Die heutige Fahrt führt Sie zunächst durch das lebendige Lusaka und später vorbei an Dörfern und Farmland zu Ihrem heutigen Ziel Petauke, dem Tor zum South Luangwa Nationalpark. Sie durchqueren das Hochland Sambias auf zum Teil holprigen Straßen. (Übernachtung: Chimwemwe Executive Lodge o.ä.)

3. - 4. Tag South Luangwa NP (ca. 300 km)

Ihr heutiges Ziel ist der South Luangwa Nationalpark, wo Sie die nächsten 2 Nächte in einem Camp am Luangwa Fluss verbringen. Zunächst besuchen Sie heute die Stadt Chipata, Heimat der Chipata Baumwolle und wichtiger Handelspunkt für Baumwoll-Farmer der Region. Hier können Sie ein kommunales Projekt der Textilherstellung besuchen (saisonal geöffnet). Am Abend können Sie den Tag mit einem kühlen Getränk am Fluss ausklingen lassen und den Sonnenuntergang genießen.

 Der 4. Tag steht im Zeichen von Tierbeobachtungen. Am Morgen können Sie an einer Pirschfahrt oder an einer Buschwanderung teilnehmen (beides saisonal und optional). Am Nachmittag steht eine Pirschfahrt auf dem Programm. Nach Einbruch der Dunkelheit kehren Sie zu Ihrem Camp zurück. (Übernachtung: Wildlife Camp o.ä.)

5. Tag South Luangwa NP - Lake Malawi (ca. 550 km)

Sie verlassen den South Luangwa Nationalpark und überqueren die Grenze nach Malawi. Ihr heutiges Ziel ist eine Lodge am Malawi See, einer der größten Seen in Afrika. Der Lake Malawi liegt im ostafrikanischen Grabenbruch (Great Rift Valley) und zählt zu den schönsten Süßwasserseen weltweit. Der See ist besonders wegen seiner Vielzahl an bunten tropischen Fischen bei Schnorchlern, Tauchern und Wassersportlern beliebt. (Übernachtung: Ngala Beach Lodge o.ä.)

6. Tag Lake Malawi

Der sechste Tag steht Ihnen zum Entspannen oder für Wassersportaktivitäten (optional) zur freien Verfügung, bevor Sie weiter entlang des Lake Malawi in die nördliche Region des Sees fahren, wo Sie die nächsten 3 Nächte verbringen werden. Der Lake Malawi liegt im afrikanischen Grabenbruch (Great Rift Valley) und zählt zu den schönsten Süßwasserseen weltweit und ist besonders wegen seiner Vielzahl an bunten tropischen Fischen bei Schnorchlern, Tauchern und Wassersportlern beliebt. Die nächsten Tage stehen Ihnen zum Entspannen oder für Wassersportaktivitäten am See zur freien Verfügung.

7. - 8. Tag Nördlicher Lake Malawi (ca. 300 km)

Sie fahren entlang des Lake Malawi in die nördliche Region des Sees, wo Sie 2 weitere Tage verbringen werden. Am folgenden Tag können Sie am Ufer des Sees entspannen und schnorcheln. Am Nachmittag steht der Besuch eines nahe gelegenen Dorfes auf dem Programm. (Übernachtung: Maji Zuwa Water & Sun Resort o.ä.)

9. Tag Nördlicher Lake Malawi - Iringa (ca. 500 km)

Sie verlassen Malawi und überqueren die Grenze nach Tansania. Die Szenerie ändert sich und Ihre Fahrt führt Sie nun über Bergpässe und vorbei an Teeplantagen. Sie übernachten in der Nähe von Iringa. (Übernachtung: The Old Farm House, Kisolanza o.ä.)

10. Tag Iringa - Mikumi Nationalpark (ca. 250 km)

Ihr heutiges Ziel ist der Mikumi Nationalpark. Der Park ist mit 75.000 km² der viertgrößte Nationalpark Tansanias und befindet sich im Nordwesten des Selous-Wildschutzgebietes. Vor allem Löwen, Zebras, Gnus, Büffel und Elefanten sind hier beheimatet. Am Nachmittag besteht die Möglichkeit, an einer Pirschfahrt durch die Savannenlandschaft teilzunehmen (optional). (Übernachtung: Asante Afrika Camp o.ä.)
 

11. Tag Mikumi Nationalpark - Dar es Salaam - Sansibar (ca. 300 km)

Sie verlassen das kühle Hochland und fahren nach Dar es Salaam. Mit der Fähre setzen Sie nach Sansibar über, wo Sie die folgenden Tage verbringen. Ihr Hotel liegt direkt am Strand, nur wenige Kilometer südlich von Stonetown. (Übernachtung: Ocean View Hotel o.ä.)

12. - 13. Tag Sansibar

An den folgenden beiden Tagen können Sie am Strand entspannen. Alternativ steht am 12. Tag eine Führung durch Stonetown und über eine Gewürzplantage auf dem Programm. Am 13. Tag können Sie an einem Ausflug zum Jozani Forest teilnehmen (optional). (Übernachtung: Ocean View Hotel o.ä.)

 

14. Tag Sansibar - Bagamoyo (ca. 80km)

Mit der Fähre geht es von Sansibar zurück aufs Festland. Übernachtung in Bagamoyo am Indischen Ozean.

15. Tag Bagamoyo - Arusha (ca. 550 km)

Fahrt nach Arusha.

16. Tag Arusha - Lake Manyara - Karatu (ca. 160 km)

 Fahrt von Arusha, vorbei am Lake Manyara, nach Karatu. Karatu liegt am Ngorongoro Schutzgebiet

17. Tag Ngorongoro Krater

Ganztägiger Ausflug zum Ngorongoro Krater mit ausgiebiger Pirschfahrt.

18. Tag Karatu

Tag zur freien Verfügung. In Karatu sowie in Ihrer Unterkunft werden verschiedene optionale Aktivitäten und Ausflüge angeboten, z.B. ein Ausflug zum Lake Manyara. (Vom 16. - 19. Tag können Sie alternativ an einer optionalen 4-tägigen Camping-Exkursion in den weltbekannten Serengeti Nationalpark und zum Ngorongoro-Krater teilnehmen. In Safari-Allradfahrzeugen erkunden Sie die Parks auf Pirschfahrten.).

19. Tag Karatu - Arusha (ca. 160km)

 Rückkehr nach Arusha. Am Abend Wiedersehen mit Ihren Mitreisenden, die an der 4-tägigen Serengeti Camping-Exkursion teilgenommen haben.

20. Tag Arusha - Nairobi (ca. 270 km)

Sie überqueren die Grenze nach Kenia, ihr Ziel ist die kenianische Hauptstadt Nairobi. Ende Ihrer Reise.

Karte

Preise

Preise pro Person

19 Lodge-/feststehende Zelt-/Hotel-Übernachtungen
ReisezeitraumDZEZ
01.01.20 - 31.12.20€ 2.765,-€ 3.469,-
16 Camping-/3 Hotel-Übernachtungen 
ReisezeitraumDZEZ
01.01.20 - 31.12.20€ 2.200,-€ 2.313,-

"Serengeti Camping-Exkursion"

4 Tage/3 Nächte Serengeti Campingerlebnis (optional)
ReisezeitraumDZ
01.01.20 - 31.12.20€ 1.190,-

Vor-/Nachübernachtung & Transfers (Preis pro Person)

1 Üb. im Victoria Falls Rainbow Hotel (Victoria Falls), Standard-Zimmer inkl. Frühstück
ReisezeitraumDZEZ
01.01.20 - 31.03.20€ 87,-€ 136,-
1 Üb. im Shearwater Explorers Village (Victoria Falls), Standard-Zimmer inkl. Frühstück
ReisezeitraumDZEZ
01.04.20 - 31.12.20€ 87,-€ 136,-
Transfer Victoria Falls International Airport - Hotel oder umgekehrt
Reisezeitraump.P./Strecke
01.11.19 - 31.12.20€ 24,-
1 Üb. im Kariakoo Hotel (Dar es Salaam), Standard-Zimmer inkl. Frühstück  
ReisezeitraumDZEZ
01.01.20 - 31.12.20€ 34,-€ 50,-
Transfer Dar Es Salaam Airport - Hotel und umgekehrt
Reisezeitraum p.P./Strecke
01.01.20 - 31.12.20€ 36,-
1 Üb. im Sentrim Boulevard (Nairobi), Standard-Zimmer inkl. Frühstück 
ReisezeitraumDZEZ
01.01.20 - 31.12.20€ 85,-€ 125,-
Transfer Jomo Kenyatta International Airport (Nairobi (NBO)) - Hotel und umgekehrt
Reisezeitraum p.P./Strecke
01.01.20 - 31.12.20€ 43,-

Die Touren beginnen bzw. enden an diesen Hotels.

Specials

  • Frühbucher-Special 1: Bei Buchung bis 31.03.20 erhalten Sie pro Person 10% Ermäßigung auf den Basis-Tourpreis bei folgenden Abfahrten: 21.04.20 / 28.07.20 / 25.08.20 / 08.09.20 (ab Nairobi) sowie 03.08.20 / 31.08.20 (ab Victoria Falls). Keine Ermäßigungen auf Einzelzimmerzuschlag sowie Vor-/Nachübernachtung und Transfers. Nicht kombinierbar.
  • Frühbucher-Special 2: Bei Buchung bis 31.03.20 erhalten Sie pro Person 20% Ermäßigung auf den Basis-Tourpreis bei folgenden Abfahrten: 24.03.20 / 16.06.20 (ab Nairobi) sowie 27.08.20 / 20.07.20 (ab Victoria Falls). Keine Ermäßigungen auf Einzelzimmerzuschlag sowie Vor-/Nachübernachtung und Transfers. Nicht kombinierbar.

Infos

Abfahrten

Abfahrten ab Victoria Falls/bis Nairobi:

  • 2020: 16.03./30.03.*/13.04.**/27.04./11.05./25.05./08.06.*/**/22.06./06.07./20.07./27.07.**/03.08.*/10.08./17.08./31.08.**/14.09./28.09.*/12.10./26.10.**/09.11./23.11./07.12.*/21.12.** 2020.
     

Abfahrten ab Nairobi/bis Victoria Falls:

  • 2020: 24.03.**/07.04./21.04./05.05.*/19.05.**/02.06./16.06./30.06./14.07.*/**/28.07./11.08./25.08./01.09.**/08.09.*/15.09./22.09./06.10.**/20.10./03.11.*/17.11./01.12.**/15.12./29.12.2020
     

* Abfahrtstermine mit deutschsprechendem Übersetzer.

** Abfahrtstermine mit garantierter Durchführung.

Reiseverlauf Victoria Falls - Nairobi bzw. Nairobi - Victoria Falls: Ab dem 01.04.2020 beginnt bzw. endet die Tour in Victoria Falls am Shearwater Explorers Village. Die benötigte Vor-/Nachübernachtung erfolgt ebenfalls im Shearwater Explorers Village. Bis zum 31.03.20 beginnt bzw. endet die Tour im Victoria Falls Rainbow Hotel (Vor-/Nachübernachtung im Victoria Falls Rainbow Hotel). 
 

Nicht eingeschlossen

  • Weitere Mahlzeiten, Getränke, zusätzliche optionale Ausflüge, Trinkgelder und Ausgaben persönlicher Natur.

Bitte beachten Sie

  • Teilnehmerzahl: mind. 4 Personen / max. 20 Personen.
  • Mindestalter: 16 Jahre (Kinder von 12 - 15 Jahre auf Anfrage).
  • Bitte beachten Sie bei der Serengeti Camping-Exkursion: Fahrt/Pirschfahrten im Safari-Allradfahrzeug; der NOMAD Truck bleibt in Arusha. Die 4-tägige Exkursion wird nur als Camping-Tour durchgeführt. Gäste, die die 20-tägige Reise als Lodge-Variante gebucht haben, erhalten einen Schlafsack gestellt. Bitte bringen Sie für den Ausflug einen Rucksack sowie ein Reisekopfkissen mit. Während des Ausfluges stehen gemeinschaftliche Toiletten-/Waschräume zur Verfügung. Es wird empfohlen, Toiletten- und Feuchttücher mitzubringen. Vor Ihrer Abfahrt in Arusha sollten Sie sich mit Wasser und ggf. Softgetränken versorgen, da das Kaufen von Getränken während der 4 Tage nicht immer möglich ist. Mindestteilnehmer: 4 Personen.
  • Vor Ort zubuchbare, optionale Aktivitäten werden durch lokale Anbieter durchgeführt und sind daher in der Regel englischsprachig. Zudem werden diese Aktivitäten nicht durch den Reiseleiter der Rundreise begleitet.
  • Die Reise wird in einem 24-Sitzer Safari-Truck durchgeführt. Begleitet wird die Tour von mind. 2 Mitarbeitern des Touren-Anbieters, bei den deutschsprachigen Touren ist zudem ein Übersetzer mit dabei. Alle Gäste (Hotelunterkunft bzw. Camping) reisen zusammen im Tourenfahrzeug. Alle Gäste (Hotelunterkunft bzw. Camping) essen zusammen (Mahlzeiten werden überwiegend vom Reiseleiter am Tourenfahrzeug zubereitet).
  • Die Mithilfe der Reisenden bei allgemein anfallenden Aufgaben ist üblich und erwünscht (Zeltaufbau bei Camping-Touren, Vorbereitungsarbeiten bei der Zubereitung der Mahlzeiten, Küchendienst).
  • Die Unterbringung bei der Campingübernachtung erfolgt für 2 Reisende in einem 3-Personen-Zelt (Matratzen verfügbar, ein Schlafsack sowie ein Reisekopfkissen müssen von jedem Reisenden selber mitgebracht werden). Bei den Übernachtungen in Chalets/Lodges/feststehenden Zeltunterkünften handelt es sich um Unterkünfte der einfachen und mittleren Kategorie.
  • Aufgrund des geringen Stauraums im Tourenfahrzeug ist das Gepäck der Mitreisenden auf eine weiche Tasche und ein Stück Handgepäck zu beschränken. Im hinteren Teil des Tourfahrzeugs gibt es Gepäckschließfächer (80 cm x 35 cm). Hartschalenkoffer können nicht mitgenommen werden.
  • Die Teilnehmer sollten über eine gute körperliche Verfassung verfügen. Mitreisende über 65 Jahre benötigen eine ärztliche Bescheinigung, die die körperliche Fitness bescheinigt.
  • Zum Beginn der Tour ist vor Ort eine Auslandskrankenversicherung nachzuweisen.
  • Der Reiseverlauf kann ggf. kurzfristig, auch ohne vorherige Benachrichtigung, den örtlichen Gegebenheiten wie der Wetterlage, politischen Umständen ect. angepasst werden.
  • Reiseteilnehmer, welche gegen Anweisungen des Reiseleiters oder gegen Sitten und Gesetze des Landes verstoßen, oder Reiseteilnehmer, die Unannehmlichkeiten für andere Mitreisende verursachen, können von der Tour ausgeschlossen werden. In diesem Fall werden keine Kosten erstattet.
  • In Ihrem Reisegepäck sollten sich der Reisepass, bequeme feste Schuhe, bequeme Kleidung in neutralen Farben, langärmlige Shirts und Hosen, Windjacke, Badebekleidung, Hut, Sonnenbrille, Wasserflasche, Insektenspray, Fernglas, Taschenlampe mit Ersatzbatterien, Handtuch, Toilettenartikel, Reiseapotheke, Toilettenpapier und Kamera befinden.
  • Der Reisende ist für die Einhaltung der für seine Person gültigen Einreise- und Visavorschriften sowie Gesundheitsbestimmungen aller während der Reise besuchten Länder selbst verantwortlich. Alle notwendigen Dokumente müssen vor Antritt der Reise vorliegen.
  • Das Rauchen ist während der Fahrt im Bus/Tourenfahrzeug und im Zelt untersagt.
  • Sie reisen in einer Gruppe mit internationalem Teilnehmerkreis.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Reiseexperten für dieses Angebot

Rita Theissen-Samari

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben

Andreas Hanebuth

Explorer Fernreisen München
Tel: 0 89 / 1 22 24 99 13
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen