Gemischte Zebra- und Büffelherde
Kiwenga Beach, Sansibar
liegender Leopard

Road to Zanzibar

12 Tage Reise ab Nairobi/bis Stone Town

Nairobi - Mto Wa Mbu - Ngorongoro Krater- Serengeti Nationalpark - Mto Wa Mbu - Usambara Berge - Dar es Saalam - Stone Town/Sansibar

Sammeln Sie unverfälschte Impressionen aus dem afrikanischen Alltag und machen Sie sich im Grasland der Serengeti auf die Suche nach Afrikas "Big Five" , ehe die weißen Strände von Sansibar locken.

Inklusivleistungen

  • 2 x Hotel, 7 x Camping, 2 x Bungalow
  • Überlandfahrzeug, 4 x 4 Safari-Fahrzeug, Fähre, Minibus
  • englischsprachige Reiseleitung
  • 11x Frühstück, 6x Mittagessen, 7x Abendessen
  • Aktivitäten: Safari im Serengeti Nationalpark & Ngorongoro Krater, Dorfspaziergang & Marktbesuch in Mto Wa Mbu, Wanderung & Mittagessen in Irente - Lushoto

Kategorie: Alle RundreisenSafarisStrandurlaub

Reiseverlauf

1. Tag Nairobi

Jambo! Willkommen in Kenia. Das lebhaft pulsierende wirtschaftliche Herz von Kenia ist Ausgangspunkt Ihrer Reise. Wie wäre es mit einem Ausflug in den nur wenige Kilometer vom Stadtzentrum entfernten Nairobi Nationalpark, der Safarierlebnisse vor der Skyline der Großstadt bietet, oder einem Besuch im Karen Blixen Museum? Am Abend treffen Sie Ihre Reisegruppe.

2. Tag Mto Wa Mbu

Früh brechen Sie in einem Truck nach Mto Wa Mbu auf (ca. 8-9 Stunden). Die Reise schließt eine Grenzüberschreitung von Kenia nach Tansania ein, also halten Sie Ihren Pass griffbereit. Unterwegs gibt es einen Zwischenstopp an einem Geldautomaten und einem Markt oder Ladenlokal, wo die Vorräte für die nächsten Tage besorgt werden. In Mto Wa Mbu machen Sie sich mit dem kleinen Dorf vertraut – abseits der Touristenströme lernen Sie hier das authentische, afrikanische Dorfleben kennen.

3. Tag Ngorongoro Krater / Serengeti Nationalpark

Heute geht es früh weiter und Sie machen sich in 6-Personen Jeeps auf den Weg in die Serengeti über den Ngorongoro Krater. Sie verbringen etwa 3-4 Stunden in diesem unglaublichen, perfekt intakten Krater und beobachten wilde Tiere. Halten Sie Ausschau nach Spitzmaulnashörnern, Löwen, Leoparden, Elefanten, Impalas, Zebras und Nilpferden. Der Krater bietet das ganze Jahr über exzellente Möglichkeiten, Tiere zu beobachten (hier leben etwa 30.000 wilde Tiere) und die Fotos, die Sie hier machen, sind traumhaft. Danach fahren Sie weiter in die endlosen Weiten der Serengeti. Saftig grün nach der Regenzeit, braun und verbrannt in der Trockenzeit, bietet die Serengeti das typische Bild Afrikas – die Heimat von tausenden Huftieren und grimmigen Raubtieren. Der Campingplatz heute ist in der Serengeti. Sie schlafen also zu den Geräuschen wilder Tiere ein.

4. Tag Serengeti Nationalpark

Bei Sonnenaufgang starten Sie die erste Pirschfahrt. Sie sind unterwegs, wenn die Tiere am aktivsten sind und kommen zum Brunch gegen 11 Uhr ins Camp zurück. Nachdem Sie sich genau wie die Tiere über Mittag entspannt haben, fahren Sie erneut los, wenn es kühler wird. Zur Abendessenszeit kehren Sie von dieser zweiten Pirschfahrt zurück. Zudem besteht die Möglichkeit, an einer Ballonfahrt über den Park teilzunehmen (anstatt der morgendlichen Pirschfahrt).

5. Tag Serengeti Nationalpark / Mto Wa Mbu

Sie stehen mit der Sonne auf und genießen noch eine Safarifahrt während Sie die Serengeti verlassen. Es geht wieder zurück in unser Überlandfahrzeug und Sie machen sich auf den Weg nach Mto Wa Mbu. Später schließen Sie sich den Einheimischen für einen Spaziergang durch die Felder an, vorbei an der Mahlmaschine und den Häusern der Einheimischen, bevor Sie ein authentisches Abendessen zu sich nehmen.

6. Tag Usambara Berge

Machen Sie sich bereit für einen Tag mit langer Reisezeit. Sie werden etwa 10 Stunden unterwegs sein, bis Sie die Usambara Berge erreichen. Unterwegs machen Sie einen kurzen Stopp in Arusha, um Snacks zu besorgen und die Beine zu vertreten, bevor es weiter geht und Sie die vielfältige Landschaft bewundern, vielleicht ein Buch lesen oder Ihre Mitreisenden besser kennenlernen. Das nächste Lager wird in Lushoto aufgeschlagen, einer ehemaligen deutschen Kolonie, die Heimat des Wasambaa Volkes ist. Dieses Hochland-Dorf liegt auf etwa 1.400 Metern.

7. Tag Usambara Berge

Die einmaligen Usambara Berge warten darauf, erkundet zu werden. Anders als an der Küste und im Norden besuchen nur wenige Touristen diesen Teil des Landes, sodass er so unberührt ist, wie kaum ein anderer Ort in Tansania. So schön die Berge und der Regenwald hier sind, gelten die Menschen und Dörfer in dieser Region als die wahren Reichtümer. Auch Sie erleben die Gastfreundschaft bei einem Besuch einer kleinen lokalen Gemeinde. Sie wandern zum atemberaubenden Irente Aussichtspunkt. Auf dem Rückweg schauen Sie sich ein lokales Kulturprojekt auf der Irente Farm an.

8. Tag Dar es Salaam

Sie lassen die Berge hinter sich und reisen gen Süden in die Küstenstadt Kipepeo Beach in Dar es Salaam (380 km, ca. 9-10 Stunden). Das Camp in Kipepeo liegt direkt am Strand, was Sie ausnutzen sollten – vielleicht bei einem Spaziergang entlang der Küste, nachdem Sie sich eingerichtet haben.

9. Tag Stone Town - Sansibar

Mit einer Fähre fahren Sie auf die Gewürzinsel Sansibar. Idyllische Strände, gewundene Kopfsteinpflastergassen und duftende Basare erwarten Sie ebenso wie die bunte Geschichte der Insel – von Sklavenhändlern bis hin zu arabischen Sultanen und Obstexporteuren. Der Anblick der Dhows, die an der Küste entlang segeln, vermittelt einen Eindruck davon, wie die Insel zu Zeiten Livingstones gewesen sein muss. Der alte Teil der Hauptstadt Sansibars heißt Stone Town. Diese exotische Hafenstadt  erkunden Sie am besten zu Fuß, denn so sehen Sie am meisten von den Märkten, Geschäften, Moscheen, Palästen und Innenhöfen. Bei Sonnenuntergang können Sie einen Drink an einer Bar am Ufer oder ein Fischcurry in einem lokalen Restaurant schmecken lassen.

10. Tag Sansibar

Sie verlassen das Hotel in Stone Town und fahren zu den Gewürzplantagen. Hier werden Sie über die Anlage geführt, während der Sie alles über die Geschichte des berühmten Gewürzhandels dieser Stadt erfahren. Dabei können Sie verschiedene Gewürze wie Zimt, Vanille und Ingwer berühren, riechen und probieren. Auch Tee, der aus diesen Gewürzen gekocht wird, lassen Sie sich schmecken. Nach dem Mittagessen fahren Sie an die nördlichen Strände, wo Sie weißer Sands und glitzernd-blaues Wasser erwarten. Das ist die beste Seite des Indischen Ozeans.

11. Tag Sansibar

Heute haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Sie haben viele Möglichkeiten, den Tag zu verbringen. Schnorcheln ist zum Beispiel eine fantastische Aktivität oder einfach nur in einer Hängematte unter einer Kokospalme mit einem guten Buch entspannen.

12. Tag Sansibar – Stone Town

Nach dem Auschecken fahren Sie zurück nach Stone Town, wo wir Ihre Reise endet.

Karte

Preise

Preise pro Person

13 Tage Reise
ReisezeitraumDZEZ
01.11.19 - 14.12.19ab € 1.915,-auf Anfrage
15.12.19 - 31.12.19ab € 1.990,-auf Anfrage
01.01.20 - 19.01.20ab € 2.090,-auf Anfrage
20.01.20 - 30.04.20ab € 2.010,-auf Anfrage
01.05.20 - 19.06.20ab € 2.090,-auf Anfrage
20.06.20 - 15.09.20ab € 2.175,-auf Anfrage
16.09.20 - 12.10.20ab € 2.090,-auf Anfrage
13.10.20 - 09.12.20ab € 2.010,-auf Anfrage
10.12.20 - 31.12.20ab € 2.090,-auf Anfrage

Specials

  • Frühbucher-Special: 10 % Ermäßigung auf alle Abfahrten im Zeitraum 01.04.20 – 31.10.20 – buchbar bis 15.12.19

Infos

Garantierte Abfahrten

  • 2019: 24.11./ 01.12./ 08.12./ 15.12./ 22.12.19
  • 2020: 05.01./ 12.01./ 19.01./ 26.01./ 02.02./ 16.02./ 23.02./ 08.03./ 22.03./ 05.04./ 26.04./ 10.05./ 24.05./ 31.05./ 07.06./ 14.06./ 17.06./ 21.06./ 05.07./ 08.07./ 12.07./ 19.07./ 22.07./ 26.07./ 02.08./ 09.08./ 12.08./ 16.08./ 23.08./ 26.08./ 30.08./ 06.09./ 13.09./ 16.09./ 23.09./ 27.09./ 04.10./ 11.10./ 18.10./ 25.10./ 28.10./ 01.11./ 15.11./ 22.11./ 29.11./ 06.12./ 13.12./ 20.12.20

Bitte beachten Sie

  • CO-Ausgleich: 702 Kg pro Person
  • Mindestalter: 15 Jahre in Begleitung eines Erwachsenen.
  • Gruppengröße: Max. 22
  • Einzelzimmer sind gegen Aufpreis buchbar
  • Nachübernachtung in Stone Town oder am Strand buchbar
  • Planen Sie etwa USD 10 - 35 pro Tag für nicht inkludierte Mahlzeiten ein.
  • Für die genauen Preise und Termine kontaktieren Sie bitte unsere Reiseexperten!
  • Aufgrund des aktiven und abwechslungsreichen Charakters dieser Rundreise, kann es während der Saison zu Änderungen im Tourverlauf kommen. Einen aktuellen Tourverlauf erhalten Sie bei Ihrem Explorer-Fernreisen-Experten.
  • Es gelten besondere Stornierungsbedingungen.

Reiseexperten für dieses Angebot

Anna Viehmann

Explorer Fernreisen Hannover
Tel: 05 11 / 3 07 72 13
Email schreiben

Susanne Huber

Explorer Fernreisen Mannheim
Tel: 06 21 / 40 54 72 13
Email schreiben

Kathrin Dorra

Explorer Fernreisen Hamburg
Tel: 0 40 / 30 97 90 20
Email schreiben

Mireille Beck

Explorer Fernreisen Stuttgart
Tel: 07 11 / 1 62 52 36
Email schreiben

Rita Theissen-Samari

Explorer Fernreisen Frankfurt
Tel: 0 69 / 13 38 97 37
Email schreiben


Diese Reise anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.

Weitere Reiseideen