Elternzeit

Unser Tipp: mit dem Camper Australien entdecken

Die Zeit zu zweit ist vorbei und ein neues Abenteuer erwartet Sie. Warum nicht auch mit dem Baby die Welt entdecken? Dies ist zwar eine ganz neue Herausforderung für die frischgebackenen Eltern, aber trotzdem gut umsetzbar. Zumindest wenn Sie entspannt die Reise angehen, denn sind die Eltern entspannt, sind die Kinder meist auch entspannt. Warum also nicht mal für einige Wochen verreisen? Die Elternzeit bietet für einige Familien die Möglichkeit auch mal länger gemeinsam zu reisen. Auch wenn die ganz kleinen Mitreisenden sich noch nicht an die Orte erinnern werden, so werden sie doch Ihre Erlebnisse aufnehmen. Zudem ist das Reisen mit Kindern ist eine ganz neue Erfahrung, die Menschen in den fernen Ländern reagieren meist sehr herzlich auf die kleinen Mitreisenden. Und gemeinsame Erlebnisse schweißen zusammen und Sie alle können ein Leben lang davon zehren.

Unser Tipp: Mieten Sie einen Camper und erkunden Sie die Welt. Die klassischen Ziele mit dem Camper sind die USA, Kanada, Neuseeland und Australien. Alle diese Länder eignen sich auch als hervorragende Ziele mit Kleinkindern. Es gibt zahlreiche Vorteile eine Reise mit dem Camper zu unternehmen. Sie sind stets mobil und haben trotzdem immer alles dabei. Auch für das Baby ist immer alles an Bord, es kann jederzeit zum Schlafen hingelegt werden und die Essenzubereitung ist auch unproblematisch. Für ältere Kinder ist zudem das Spielzeug immer in der Nähe. Auch die Nähe zur Natur ist besonders reizvoll, auch beim Picknick haben Babys immer etwas zum Anschauen und sind dann noch andere Kinder in der Umgebung, sind die Babys gut unterhalten. Und abends, wenn das Kind im Camper schläft können die Eltern den Abend gemütlich ausklingen lassen. Setzen Sie sich vor den Camper und genießen Sie die wunderbare Umgebung. Die  Campingplätze sind meist gut ausgestattet und bieten neben separaten Badezimmern für Kinder mit Babywannen auch Waschmöglichkeiten.

Wir möchten Ihnen hier ein paar Informationen zu einem Aufenthalt in Australien geben. Aber selbstverständlich können wir Ihnen auch Reisen in andere Zielgebiete nach Ihren Bedürfnissen zusammenstellen. Gerne helfen wir Ihnen bei Ihrer Planung weiter.  

In Australien gibt es sehr viel zu sehen und zu. Australien ist ein kinderfreundliches Land, viele Spielplätze (teils sogar überdacht), Wasserspielplätze, Wickelplätze, Picknickplätze und familienfreundliche Restaurants sind vielerorts zu finden. Zudem gibt es eine sehr gute medizinische Versorgung im Land.

Anreise: Zugegeben, Australien ist sehr weit weg, aber meist stecken Kinder die lange Anreise besser weg als die Erwachsenen. Die erste Sitzreihe hinter der Kabinenwand ist für Familien reserviert. Reisen Sie mit einem Baby werden so genannte Baby-Basinettes (kleine Körbe, ähnlich einer Kinderwagenbabyschale) an die Wand gehangen und dort kann das Baby schlafen. Sind die Kinder schon ein wenig größer, gibt es in diesem Bereich mehr Beinfreiheit und die Kinder können dort krabbeln. Auch im Flugzeug gilt, je entspannter die Eltern sind, umso entspannter sind die Kinder.

Wissenswertes zur Camperanmietung

Welcher Camper ist der richtige? Natürlich gibt es nicht DAS Modell, wir geben Ihnen nur ein paar Tipps, an was Sie denken sollten.

Der Fahrzeugtyp ist auch abhängig von Ihrer Reiseroute. Für einige Regionen des Landes wird ein Allrad-Fahrzeug benötigt (z.B. Gibb River Road). Ansonsten ist die grundsätzliche Entscheidung wichtig, welche Annehmlichkeiten Sie wünschen: Dusche und Toilette; Herd und Kühlschrank.

Abhängig von der Personenanzahl ist auch die Aufteilung und Lage der Betten ein wichtiges Kriterium. Für manche Lebenslagen ist es ganz angenehm, wenn Sie nicht erst das Bett zurück klappen brauchen, um am Tisch sitzen zu können.

Kinder im Camper: In Australien gibt es klare Regelungen, wie und wo die Kinder in den Fahrzeugen sitzen dürfen. Unsere Camperanbieter geben für jedes Modell an, wie viele Kindersitze wo befestigt werden können. Gerne helfen wir Ihnen weiter.

Unsere Anbieter für Camperanmietungen in Australien

  • Maui (Alterseinschränkung: keine. Ab Geburt)
  • Britz (Alterseinschränkung: keine. Ab Geburt)
  • Apollo (Alterseinschränkung: Kind muss mindestens 6 Monate alt sein)
  • Star RV (Alterseinschränkung: Kind muss mindestens 6 Monate alt sein)
  • Cheapa (Alterseinschränkung: Kind muss mindestens 6 Monate alt sein)

Profitieren Sie auch von Langzeitermäßigungen und Mehrfachanmietungen (auch Länderübergreifend Australien und Neuseeland).

Mögliche Reiserouten

  • Great Ocean Road – ab/bis Melbourne (1 Woche); ab Melbourne bis Adelaide (mind. 2 Wochen)
  • Sydney – Melbourne (mind. 10 Tage, 1200 km)
  • Ostküste – Brisbane – Cairns (mind. 3 Wochen, 3220 km)
  • Perth – Broome (mind. 3 Wochen, 2350 km)

Reiseideen

Maui Camper Australien

Australien - Buchen Sie Ihren Maui Camper! Mit dem Qualitätsanbieter entdecken Sie Australien individuell in Ihrem eigenen Tempo.

Preis auf Anfrage Alle Infos

Britz Camper Australien

Australien - Buchen Sie Ihren Britz-Camper! Große Auswahl an Fahrzeugen zu tagesaktuellen Flex-Preisen.

Preis auf Anfrage Alle Infos

Apollo Camper Australien

Unabhängiges Familienunternehmen & moderne Fahrzeugflotte.

Preis auf Anfrage Alle Infos

Star RV Camper Australien

Australien - Buchen Sie Ihren Star RV Camper! Eine der jüngsten und modernsten Flotten.

Preis auf Anfrage Alle Infos

Cheapa Campa Australien

Mieten Sie Ihren Cheapa Campa! Ideal für schmales Budget.

Preis auf Anfrage Alle Infos

Expertenwissen seit 1970. Werfen Sie einen Blick auf die Firmenhistorie von Explorer Fernreisen!




Reisen individuell anpassen

Sie können alle unsere Reisen nach Ihren individuellen Wünschen anpassen. Sprechen Sie einfach mit unseren Reiseexperten oder senden Sie uns Ihre unverbindliche Anfrage. Wir setzen uns zeitnah mit Ihnen in Verbindung.



Reiseberichte Familienreisen

Unsere Reiseexpertin Romy war bereits mit Ihrer Familie in der Welt unterwegs- lesen Sie ihre spannenden Reiseberichte: